Projekte

Ladenetz-

entwicklung

InTraSol errichtet gemeinsam mit den Stadtwerken Nordhausen und den regionalen Energieversorgen im Landkreis Nordhausen ein flächendeckendes Ladenetz. Innerhalb von 5 – 10 km ist von jedem Punkt des Landkreises eine öffentlich zugängliche Ladestation erreichbar. Je nach Ladestation und Fahrzeug kann die Batterie in einer halben Stunde vollständig geladen werden. Besonderes Augenmerk liegt neben der optimalen Abdeckung auf einem einheitlichen Abrechnungssystem.

Mobilitäts-

konzept

InTraSol hat in Abstimmung mit der Stadt Nordhausen und umliegenden Kommunen unter dem Namen mobeno ein Car-Sharing System zur Entlastung der innerstädtischen Parkflächen und Mobilerhaltung des ländlichen Raumes etabliert. Studenten der Hochschule, Fahranfänger und andere Nutzergruppen wie auch Rentner greifen gleichermaßen auf den Fuhrpark zu. Auch Gewerbebetriebe nutzen zunehmend das Car-Sharing um Auslastungsspitzen abzufedern und Fixkosten im Fuhrpark zu reduzieren.

Standort-

entwicklung

InTraSol führt Standortanalysen für Sie durch und begleitet die Projektentwicklung vom mehrstufigen Ausbau von Ladeinfrastruktur bis zur Inbetriebnahme der Gesamtanlage und schlüsselfertigen Übergabe. Des weiteren übernehmen wir je nach Kundenwunsch den Betrieb des Ladeparks, inklusive Abrechnung und Störungsmanagement.

PV-Anlage + Ladeinfrastruktur

InTraSol plant und errichtet die PV-Anlagen zur dezentralen Energiegewinnung zum Eigenverbrauch von Solarstrom in Verbindung mit einer bedarfsgerechten Ladeinfrakstruktur.

Elektrifizierung Modus Pflegeprojekt24

Wir beraten den Kunden zur Anschaffung eines Elektrofahrzeuges sowie der passenden Ladetechnik. Beschaffung, Inbetriebnahme und Zugangsmöglichkeiten der Ladeinfrastruktur wurde durch InTraSol durchgeführt

Etablierung eines Elektro-Shuttle-Dienstes am Kyffhäuser Denkmal

Gemeinsam mit der Kur- und Tourismus GmbH wurde ein Shuttle-Service ins Leben gerufen, bei dem zwei Elektrotransporter mobilitätseingeschränkte Personen kostenfrei von Parkplatz bis zum Kyffhäuser Denkmal befördern. InTraSol hat im Vorfeld alle Planungsleistungen sowie die Bauleitung zur termingerechten Umsetzung des Projektes durchgeführt.

Schulungen | Testfahrten | Events

InTraSol schult Mitarbeiter verschiedenster Einrichtungen und Unternehmen im Umgang mit Elektrofahrzeugen. Von der Brandbekämpfung zum umweltfreundlichen Umgang bis zur Durchführung von Testfahrten und Veranstaltungen bietet InTraSol alles aus einer Hand und kann auf einen breiten Fahrzeugpool zurückgreifen. Von der E-Schwalbe über Elektro-smart und BMW i3 bis hin zum STreetscooter der Deutschen Post sind viele Fahrzeuge unterschiedlicher Hersteller bei InTraSol vorhanden.